>


FAQ (Häufige Fragen)

1
Kann ich meine Schläge importieren lassen?
Ja, und zwar kostenlos! Schicken Sie uns dazu bitte einen Export aus Ihrem Agrarantrag (z.B. iBalis, Fiona, ANDI, ELAN) per E-Mail an Schlagimport@plantivo.de. Bei Dateien im Format Shape und in manchen Fällen auch XML können wir auch die Schlagumrisse automatisch übernehmen. Wenn Sie eine Excel-Liste schicken, können wir zumindest Schlagname, Nummer und Größe importieren.
2
In welchen Versionen ist die Plantivo Ackerschlagkartei verfügbar?
Die Schlagkartei ist als Online-Version für PC/Mac/Tablet und dazu optional als mobile Schlagkartei für Ihr Android-Smartphone/iPhone (Agrar App) verfügbar.
3
Kann ich die Plantivo Ackerschlagkartei auch auf meinem Tablet nutzen?
Ja, die ASK funktioniert auf Ihrem iPad oder sonstigen Tablet und wird dabei über den Browser unter www.plantivo.de bedient. Stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Tablet über Internet-Zugang verfügt.
4
Funktioniert die mobile Schlagkartei (Smartphone App) auch im Funkloch?
Ja! Die Ackerschlagkartei App von Plantivo können Sie auch benutzen, wenn Ihr Smartphone gerade keinen Internetzugang hat. Alle Schlaginformationen und Buchungen liegen auf Ihrem Handy und werden beim nächsten Zugang zum Internet mit der Online-Schlagkartei synchronisiert, so dass Sie die Schlagbuchungen am PC abrufen können.
5
Welche Auswertungen kann ich mit der Plantivo ASK erstellen?
Sie haben die Möglichkeit, einen Nährstoffvergleich, eine Humusbilanz, eine Deckungsbeitragsrechnung, ein Cross Compliance Journal zum eingesetzten Pflanzenschutz und Dünger und verschiedene Aktivitätsübersichten zu erstellen. Weitere Auswertungen werden in naher Zukunft allen Web- und App-Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt.
6
Welche Zahlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung?
Sie können bequem per Rechnung mit 14 Tagen Zahlungsziel zahlen.
7
Kann ich mit der Schlagkartei Flächen vermessen?
Ja, sowohl mit der App, als auch mit der Browser-Version können Sie Schläge vermessen. Wenn Sie einmal die GPS Koordinaten (Position oder Umrisse) ausgewählt haben, können Sie auch auf dem Smartphone die GIS Informationen in Google Maps anzeigen lassen. Damit finden Sie und Ihre Mitarbeiter immer den richtigen Schlag und können die Schlaggrenzen genau bestimmen.